In einem Forum habe ich mal folgende Frage gelesen:

„Warum stellt Ihr euch mit dem Wasserhygiene alle so an? Mit dem Wasser im Wohnwagen soll doch nicht operiert werden.“

Ich finde, dass der User irgendwie Recht hatte. Trotzdem schauen wir doch immer, wie und womit wir Wasser bunkern.

Wie wahrscheinlich jeder haben wir unser Wasser mit einer dieser grünen Gießkannen geholt. Diese haben den Vorteil, dass sie günstig sind und man das Wasser gut einfüllen kann und dann auch wieder gut rausbekommt. Durch die große Öffnung hatten wir immer das Problem, dass sich schnell Dreck gesammelt hat.

Vor 3 Jahren sind wir dann umgestiegen auf einen Kanister. Dieser ist lebensmittelecht und und leicht zu befüllen. Durch das untere Ventil lässt sich auch Wasser aus dem Stand entnehmen. Außerdem kann es beim Ausschütten in den Wohnwagen geöffnet werden, so dass noch weniger Unterdruck entsteht.

Die Kanister gibt es hier bei Amazon in verschiedenen Größen und Formen: http://amzn.to/2Fw3zHO

MerkenMerken

TEILE DEINE ERFAHRUNGEN UND TIPPS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.